Walter Moras (1856-1925)
Öl auf Leinwand
82 x 137 cm
Unten links signiert
Ausstellungen: Große Berliner Kunstausstellung Berlin, 1911  Spreewald-Museum Lübbenau, 2015
Provenienz: Privatsammlung Lübben

Spreewaldmalerei
Das goldene Zeitalter – Mythos und Landschaft der Spreewaldmaler
 
Mit dem von André Matthes in Vorbereitung befindlichen Katalog „Das goldene Zeitalter – Mythos und Landschaft der Spreewaldmaler“  wollen wir die lange vernachlässigte Thematik der Spreewaldmalerei öffentlich bekannt machen, die nicht nur wegen ihrer künstlerischen Bedeutung von großem Interesse ist, sondern auch wegen ihrer besonderen Verbundenheit zur Natur der Lausitz.

Das „Goldene Zeitalter“ der Spreewaldmalerei erschöpft sich dabei aber nicht nur in der regelrechten Boomphase um die Jahrhundertwende, als bekannte Maler der deutschen Kunstszene aus den städtischen Ateliers in die Natur flüchteten, im „Fröhlichen Hecht“ rauschende Feste feierten und dabei herausragende Bilder malten.

Wir interessieren uns für alles, was in dieser Zeit (ca. 1820-1950) themenbezogen hineinfällt. Das sind z.B. Gemälde, Aquarelle, Pastelle, Skizzen, Foto’s, Briefe oder Gästebucheinträge.

 
Kontaktieren Sie uns gern unter:
info@kuenstlerhaus-eisenhammer.de